Initiative und Arbeitsgemeinschaft

Über uns

Wer wir sind …

Wir sind eine Initiative von engagierten Bürgern, Experten, Fachleuten und Betroffenen aus der Mitte der Augsburger Stadtgesellschaft, die der Überzeugung sind, dass Suizidprävention für Jugendliche und junge Erwachsene in Augsburg möglich und geboten ist.

Für uns umfasst Suizidprävention die Aufklärung über Suizid, Suizidalität und psychische Erkrankungen, sowie das Schaffen und Bekanntmachen von Behandlungs- und Beratungsange-boten bis hin zum Entstehen eines gesamtgesellschaftlichen Klimas, in dem das Phänomen Suizid wahr- und ernst genommen, d.h. nicht tabuisiert wird.

Unsere Ziele

  • mit Projekten und anderen Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit auf die Enttabuisierung von Suizid, Suizidalität und psychischen Erkrankungen hinwirken
  • bestehende Hilfsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene in Augsburg bekannt machen, erweitern und verbessern sowie fehlende Angebote schaffen und Beratungslücken schließen
  • Jugendliche und junge Erwachsene ermutigen und bestärken, bestehende Hilfsangebote anzunehmen
  • geeignete und wirksame Mittel, Maßnahmen, Projekte und Aktionen zur Suizidprävention für Jugendliche und junge Erwachsene in und um Augsburg erarbeiten und umsetzen
  • durch eine umfassende Vernetzung, den regelmäßigen Austausch von Informationen, Erfahrungen und Konzepten ermöglichen und erweitern sowie denkbare Synergieeffekte nutzen
  • mit Projekten und anderen Maßnahmen die Situation für alle, die durch eine Suizidhandlung betroffenen sind, verbessern – Postvention

Unsere Treffen

Wir treffen uns als Initiative regelmäßig, um unsere Ziele zu erarbeiten, umzusetzen und zu verwirklichen.
Bei Interesse an der Teilnahme an einem Gruppentreffen oder bei Fragen zu unserer Arbeit stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

Ansprechpartner der Initiative im Traumahilfe Netzwerk sind
Katrin Oppelt | Dr.med. Guido Terlinden | Dieter Lenzenhuber

info@suizidpraevention-augsburg.de

Unterstützen Sie uns!

Wenn Sie uns unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende ans oder eine Mitgliedschaft beim Traumahilfe Netzwerk Augsburg & Schwaben e.V. sehr freuen.

Der Jahresbeitrag beträgt 60,00 €.

Suizidalität

Suizidalität ist ein tabuisiertes Thema, was dazu führt, dass es betroffenen Menschen schwer fällt über ihre Suizidgedanken zu sprechen.

Hilfsangebote

Eine geordnete Zusammenstellung von Infos für akute Hilfe, persönliche Hilfen vor Ort, Hilfe für Schüler und Hilfe am Telefon und im Chat/Web.

Vorträge & Projekte

Informationen zu Aktionen und Terminen zu Öffentlichkeitsarbeit, Vorträgen, Seminaren und Schulveranstaltungen.